Autor Thema: Outlook 2016 mit mehreren Exchange online Konten in einem Profil  (Gelesen 294 mal)

danba

  • Gast
Hallo zusammen!

Wir stehen vor dem Wechsel von Tobit David zu Office 365 bzw. Exchange Online. Es werden mehrere Online Shops und Webseiten betrieben und wir haben entsprechend viele E-Mailadressen. z.B. info@hauptshop.de, info@shop2.de, service@hauptshop.de, buchhaltung@hauptshop.de, contact@shopfrankreich.fr, buchhaltung@webseite.de usw. Insgesamt sind es ca. 25 allgemeine Mailadressen die aktiv genutzt werden. Hinzu kommen 10 persönliche Mailadressen.

Im David haben wir mit einem zentralen Ordnerbaum mit 3 Ebenen gearbeitet. Die ankommenden Mails von allen URLs (Hauptshop, shop1, shopfrankreich etc.) wurden mit Regeln in diesen Ordnerbaum verteilt. Den Usern wurden Zugriffsrechte für festgelegte Ordnern zugeteilt. z.B. hat der User im Vertrieb keinen Zugriff auf den Ordner "Eingangsrechnungen Betriebskosten".   

Nun haben wir Office 365 installiert, Exchange online eingerichtet und ich teste das System gerade. Wir haben die 25 Mailadressen auf 9 User verteilt. Das heißt aber auch ich habe im Outlook nun 9 Postfächer, was die ganze Geschichte sehr unübersichtlich macht.
Der Lösungsansatz die Thematik genau wie im Tobit David zu handeln, scheitert an zwei Punkten.

1.   Rechtevergabe / Kategorisierung: Bei eingeschränkten Zugriff kann der User keine farbigen Markierungen (Kategorien) verwenden. z.B. User 1 hat Zugriff auf die Ordnern 1,2, 3 im Postfach aber nicht auf Ordner 4. Meines Wissen nach, ist es dann nicht mehr möglich in den Ordnern 1,2 und 3 Mails zu kategorisieren. Das benötigen wir aber   
 
2.    Wir wollen auch mit zentralen Postausgangsfächern arbeiten. So wie ich es verstehe, können nur angelegte Postfächer als Absender verwendet werden. Das schließt aus, sämtliche zentralen Mailadressen über einen User laufen zu lassen.

Nutze ich die Favoritenordern für die Organisation, ist die komplette linke Spalte voll mit Ordnern. Auch sehr überladen und nicht übersichtlich. Hier fehlen mir die Ebenen. Ein postfachübergreifendes Sammelpostfach (z.B. Gesendet -alle)- wie man bei gmail oder auch vom iphone client kennt wäre super. So habe ich schon 5 Favoritenordner nur für „Gesendete Elemente“ angelegt.

Hat hier jemand Erfahrung mit der Organisation von mehreren Exchange Postfächern in einem Outlook Client? Können diese ggf. in eine Outlook Datei zusammengeführt werden? Vielleicht liegt die Lösung auch ganz woanders und ich liegen mit meinem Ansatz komplett falsch…
Ich bin für jeden Tipp dankbar !!  :D
 
IP gespeichert

maninweb

  • Microsoft Excel MVP
  • Supermoderator
  • Guru
  • *****
  • Beiträge
    : 999
  • Microsoft Excel MVP
    • Excel Ticker
Hallo danba,

bin zwar kein Outlook Profi, aber es gibt Tools bzw. Anbieter, die eine Migration von Tobit nach Exchange anbieten,
inklusive Ordnerstruktur usw. Zum Beispiel der hier www . tobit2exchange . de. Ob da was für Dich dabei ist, oder
wie es funktioniert, kann ich jedoch nicht sagen.

Gruß
Mein Buch ist erschienen - Microsoft Excel VBA Programmierung - für Excel 2007 bis 2013 - auch als E-Book.
 
IP gespeichert

Werbung

 

An- und Abmeldung

 
 

Tools

Werbung