Autor Thema: Office 365 in der Schule: viele Fragen bleiben offen  (Gelesen 162 mal)

branclynn

  • Newbie
  • *
  • Beiträge
    : 1
Hallo zusammen,

ich habe mich entschlossen, hier mal ein Hilfegesuch zu verfassen, da dieses Forum anscheinend ja ganz gut frequentiert ist.

Wir haben seit kurzer Zeit Office 365 in der Schule implementiert und ich glaube so langsam fangen alle mal an, etwas herum zu basteln. Ich war bereits in der Testphse vor einigen Monaten aktiv und habe einige Erfahrungen sammeln können.
Auch wenn ich wirklich kein Neuling bei solchen Sachen bin, Stoße ich bei der Komplexität von Office schon an meine Grenzen - so bleiben einige Fragen unbeantwortet. Ich schildere einfach mal ein paar Probleme, ohne für jedes jetzt immer ein neues Thread aufzumachen.

1) Für die Zusammenarbeit mit den Schüöern finde ich SharePoint ganz gut. Dort kann ich Arbeitsmaterialien und vieles weitere ablegen. Ich habe heute Mittag eine neue Seite für meinen Oberstufenkurs erstellt und wollte gerade das aus der Testphase entstandene Notizbuch migrieren, da fiel mir auf, dass das Notizbuch nicht standardmäßig das "ClassNotebook" ist. Lässt sich das irgendwo einstellen? So habe ich nun, nachdem ich mühselig alle 24 Schüler zur Sharepoint-Seite hinzugefügt habe, ein neues "CLass Notebook" erstellen müssen, um dann wiederum alle 24 Schüler erneut hinzufügen zu müssen.

2) Auf der SharePoint-Seite gibt es dann ja auch diverse Links zu unter-Apps. So auch der Link zu "Unterhaltungen", was mich dann zu Outlook weiterleitet. Da gibt es dann den Gruppenchat, Kalender, etc. Hier muss ich anscheinend wieder die 20 Schüler eingeben. Da wird man echt wahnsinnig.

3) Vielleicht ist mir die ganze Reihenfolge auch nicht ganz klar, in dem die Schritte gemacht werden. Ich würde das erstmal so resümieren:
  • Ich muss eine neue Gruppe im App "People" erstellen.
  • Danach erstelle ich eine SharePoint-Seite und füge alle Mitglieder mithilfe der erstellen Gruppe hinzu.
  • Anschließend muss ich separat das ClassNotebook einrichten, richtig?.

Mein Problem ist noch: es gibt bereits automatisch erstellte Gruppen, nämlich die den Namen meiner SharePoint-Seite tragen. Macht ja auch Sinn. Aber warum bin ich dort das einzige Mitglied? Es macht für mich absolut null Sinn, warum Microsoft dieses Setup so durchfahren und überlappend strukturiert, da wird man echt wahnsinnig weil man alles nachher doppelt und dreifach hat und keine Übersicht mehr hat.


Vielleicht kann mir da jemand weiter helfen? Ich finde Office 365 nämlich richtig gut, und würde es gerne mal ohne krassen Mehraufwand nutzen können und dann auch als Multiplikator im Kollegium dienen wollen. Diese Probleem werden nämlich noch ganz andere haben, die überhaupt keinen Peil von der Materie haben.

Ich danke Euch vielmals!!

Viele Grüße,
Roman
    [li$i][/li]
    [/list]
     
    IP gespeichert

    maninweb

    • Microsoft Excel MVP
    • Supermoderator
    • Guru
    • *****
    • Beiträge
      : 1.026
    • Microsoft Excel MVP
      • Excel Ticker
    Hallo,

    leider hast Du trotz der ausführlichen Beschreibung keine Antwort erhalten, was wohl daran liegen dürfte, dass das Thema
    recht speziell und auf SharePoint ausgerichtet ist. Was mich betrifft, kenne ich mich ebenfalls damit nicht so gut aus,
    dass ich was dazu sagen könnte.

    Meine Empfehlung wäre die Frage in MS-Foren, wie MS Anwers [nofollow] oder TechNet [nofollow] zu stellen.

    Gruß
    Mein Buch ist erschienen - Microsoft Excel VBA Programmierung - für Excel 2007 bis 2013 - auch als E-Book.
     
    IP gespeichert

    Werbung

     

    An- und Abmeldung

     
     

    Tools

    Werbung