Office365-Forum

Foren zu Microsoft Office => Microsoft Outlook => Thema gestartet von: Slevin199 am 2018-12-03 12:15:29

Titel: Versteckte Empfangsbestätigung
Beitrag von: Slevin199 am 2018-12-03 12:15:29
Hallo liebes Forenteam,
mein Chef bekommt offenbar Empfangsbestätigungen obwohl ich diesem nie aktiv zustimmen musste. Er wusste zu welcher Uhrzeit ich eine Mail bekommen habe. Kann ja eigentlich nur die Übermittlungsbestätigung sein oder? Wird diese erstellt, wenn ich mein outlook an dem Tag das erste mal öffne oder wenn die Mail zugestellt wurde, also theoretisch wenige Sekunden nach Versendung, egal ob mein outlook an ist oder nicht?

Und wie geht das?
Titel: Re: Versteckte Empfangsbestätigung
Beitrag von: mumpel am 2018-12-03 16:23:38
Hallo!

Übermittlungsbestätigung gibt es in Deustchland aus Datenschutzgründen nicht. Es sei denn ihr habt einen eigenen Exchange-Server bei dem das aktiviert ist, dürfte dann aber nur bei internen Emails greifen.

Es könnte sein dass die automatische Lesebestätigung aktiviert ist. Datei=>Optionen=>Email, Abschnitt "Verlauf". Dort sind die Einstellungen für (die technisch nicht existente) Übermittlungsbestätigung und die autoamtische Lesebestätigung. Eventuell muss Outlook als Administrator gestartet werden um Einstellungen zu ändern. Aber eventuell hat der Chef diese Einstllungsmöglichkeit per GPO sperren lassen, dann kannst Du nicht konfigurieren.

Gruß, René
Titel: Re: Versteckte Empfangsbestätigung
Beitrag von: Slevin199 am 2018-12-03 22:11:16
Dankeschön schonmal. Werde ich mal prüfen. :D
Titel: Re: Versteckte Empfangsbestätigung
Beitrag von: mumpel am 2018-12-03 22:22:23
Trotz der Schreibfehler die sich in meiner Antwort eingeschlichen haben.  ;)