Autor Thema: neue Mail automatisch als ungelesen und somit fetter Schriftart darstellen  (Gelesen 676 mal)

bugxxl

  • Newbie
  • *
  • Beiträge
    : 1
Hallo, bin neu hier
und hoffe auf Eure Hilfe.

Ich arbeite neu mit Outlook 2016 (Office 365).
Bei früheren Versionen war es so, dass nach dem Öffnen von Outlook automatisch die neuen E-Mails abgerufen wurden und im Posteingang mit fetter Schriftart die Kopfzeilen dargestellt wurden. Das war sehr praktisch, weil nach dem Anklicken mit der Maus, die E-Mail im Lesefenster angezeigt wurde und die fette Schriftart verschwand. Man konnte somit nachverfolgen, welche E-Mails noch nicht gelesen wurden.
Nachdem ich jetzt Outlook 2016 installiert habe, werden die neuen und noch nicht gelesenen E-Mails nicht mehr mit fetter Schriftart angezeigt.
Wie kann ich den alten Komfort wiederherstellen?
Auch dann, wenn ich von „Alle E-Mails“ auf „Ungelesene Nachrichten“ wechsle, werden keine Mails angezeigt. Ist ja auch logisch, weil vorher alles als gelesen gekennzeichnet ist.
Auch als ich unter DATEI  OPTIONEN  ERWEITERT  LESEBEREICH alle Haken entfernt habe, bringt das keine Besserung.
Nur dann, wenn ich Outlook andauernd geöffnet habe und zu einem späteren Zeitpunkt die neuen Mails automatisch abgerufen werden, werden diese wie früher fett dargestellt.
Wie kann ich den alten Komfort wiederherstellen?
 
IP gespeichert

maninweb

  • Microsoft MVP
  • Supermoderator
  • Guru
  • *****
  • Beiträge
    : 1.172
  • Microsoft MVP
    • Excel-Translator
Hallo,

also bei mir sind nicht nur die Betreffstexte in Fett, sondern es wird auch links von der E-Mail auch ein Balken angezeigt.
Hast Du den Balken auch nicht? Welche Version verwendest Du genau (Datei / Office-Konto / Version ?? Build ??)

Gruß
 
IP gespeichert

Werbung

 

An- und Abmeldung

 
 

Werbung