Autor Thema: Word konnte die Datenquelle... nicht finden.  (Gelesen 791 mal)

Eowyn

  • Newbie
  • *
  • Beiträge
    : 11
Hallo,

nachdem ich das Brutto/Netto-Problem gelöst hatte, konnte ich einige Wochen super mit den Serienbriefen arbeiten. Aber seit einigen Tagen lese ich jedes Mal beim Öffnen der Word-Datei: "Word konnte die Datenquelle... nicht finden." Obwohl der exakte Pfad in der Meldung angezeigt wird!
Dann suche ich die Datei (siehe Screenshot 2), bestätige deren Öffnung über DEE (Screenshot 3) - dann erfolgt mehrmaliger Wechsel von 2 und 3! Irgendwann funktionierts, aber das ist schon ziemlich nervig...

Hat jemand eine Lösung?
 
IP gespeichert

maninweb

  • Microsoft MVP
  • Supermoderator
  • Guru
  • *****
  • Beiträge
    : 1.191
  • Microsoft MVP
    • Excel-Translator
Hallo,

ob folgendes Besserung bringen wird, kann ich Dir leider nicht sagen, aber Du könntest es mal ausprobieren. In Word, den Ordner,
wo die Quelldatei (XLSX) drin ist, mal zu den vertrauenswürdigen Ordnern hinzufügen. Word / Datei / Optionen / Trust Center /
Einstellungen für das Trus Center / Vertrauenswürdige Speicherordner / Hinzufügen.

Gruß
 
IP gespeichert

Werbung

Eowyn

  • Newbie
  • *
  • Beiträge
    : 11
@ maninweb: Ich habe keine Ahnung, was Du meinst. :-(
 
IP gespeichert

Eowyn

  • Newbie
  • *
  • Beiträge
    : 11
Doch, habs verstanden. Hat aber nichts gebracht.
 
IP gespeichert

Werbung

 

An- und Abmeldung

 
 

Werbung